Geschichten zum Thema Zuhören – Ebook

Blogparade Zuhören kostenloses Ebook_optEs ist soweit!

Vor einigen Wochen habe ich an der Blogparade von Veronika Krytzner mit Geschichten zum Thema Zuhören teilgenommen und den Beitrag Weiterbildung mit Podcasts geschrieben.

Nun ist es geschafft!

Kostenloses E-Book mit Geschichten zum Thema Zuhören

In den vergangenen Wochen hat die liebe Veronika sich die Arbeit gemacht, aus den knapp 40 Beiträgen ein E-Book zu gestalten. Und der Knaller – du kannst es dir kostenlos auf ihrem Blog herunterladen.

Die Blogger und Bloggerinnen schreiben in ihren Beiträgen über verschiedene Aspekte des Zuhörens.

Wegen der vielen verschiedenen Aspekte der Geschichten zum Thema Zuhören ist garantiert auch etwas für dich dabei, wo du dich wiederfindest.

  • Erfolg
  • Telefonakquise
  • Ideen umsetzen
  • Verkaufen
  • den Körper entdecken
  • dem Herz lauschen
  • und vieles mehr

Wenn du das E-Book (pdf) lesen möchtest, kannst du es kostenlos über diesen Link herunterladen: Hier klicken.

Warum Zuhören so wichtig ist

Das Thema Zuhören spielt in deinem Leben sicherlich eine wichtige Rolle. Gerade wenn du schon schwierige Phasen erlebt hast, weist du, wie wichtig es ist, jemanden zu haben, der an deiner Seite steht und dir zuhört.

Dem du deine Sorgen und Nöte erzählen kannst.

Der sich freut, wenn es dir wieder besser geht.

Vielleicht merkst du in dieser Zeit, wer ein echter Freund ist. Als mein verstorbener Mann an Krebs erkrankt ist, haben sich einige Freunde abgewendet, weil sie mit dem Thema Krebs und Tod nicht umgehen konnten. Andere hingegen sind geblieben und haben mit mir schwere Stunden durchgestanden. Und zugehört.

 

Was fällt dir spontan zum Thema Zuhören ein?

Hast du dir das E-Book schon durchgelesen?

Wie gefällt es dir? Inspiriert dich ein Beitrag besonders?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar!

 

 

Du magst vielleicht auch

4 Kommentare

  1. Zuhören ist für mich eine der wichtigsten Eckpfeiler einer jeden Beziehung. Egal ob auf partnerschaftlicher oder freundschaftlicher Ebene ist es ein essentieller Punkt, dass man der gegenüberstehenden Person den Respekt zollt und dieser zuhört, wenn sie einem ihr Leid klagt. Wenn der Gesprächspartner merkt, dass man nicht zuhört, kann das weitreichende (negative) Folgen für diese Beziehung haben.

    Ich bin gespannt, welche verschiedenen Aspekte in dem E-Book betrachtet werden …

    1. Ich stimme dir vollkommen zu 🙂
      Generell empfinde ich es respektlos, nicht zuzuhören. Egal ob ich mein Leid klage oder einfach nur über einen Small Talk mit der Nachbarin berichte 😉 Wobei nicht jeder den Small Talk so interessant findet wie ich 😉
      Mittlerweile bin ich aber dazu übergegangen, denjenigen lautstark darauf hinzuweisen, wenn er mir nicht zuhört. Ich widme meine Zeit schließlich auch meinen Mitmenschen und kann das Gleiche von ihnen erwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.