Warum du dir ab und zu Luxus gönnen solltest (aka Selbstwertgefühl)

Gerade plane ich meine Fortbildungen für 2019. Es wird wieder nach Lateinamerika gehen – wohin genau, steht jetzt noch nicht fest. Aber ich merke, dass ich dieses Mal anders plane.
Ich merke immer mehr,
– was ich will
– wo und wann ich Abstriche in Kauf nehmen würde
– wo und wann ich Komfort will und dafür gerne mehr bezahle.
Auf dem Rückflug von Costa Rica nach Deutschland hatte ich mich zum ersten Mal in Business Class und Premium Economy eingebucht.

Und ich weiß, dass ich das auf jeden Fall wieder machen werde.

Weil ich es mir mittlerweile wert bin,
– meine Beine richtig ausstrecken zu können
– nicht ständig beim Sitznachbarn anzustoßen, weil die Sitze so eng sind
– von echtem Geschirr zu essen
– besser schlafen zu können
Ist das teuer? Natürlich!

Aber ich habe es in der Hand, mehr zu verdienen, anders zu arbeiten, mehr meinem Flow zu folgen
Genauso wie du.
Wie sieht es bei dir aus? Hast du schon angefangen, dir das zu gönnen, was du wirklich willst?

Weil du es dir wert bist.

Das muss nicht gleich ein Upgrade beim Fliegen sein, es geht auch im Kleinen.
Denk dran: Du hast alles in dir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere