Sonja Kreye berät kleine Unternehmen und Selbstständige, wie sie ihren Bekanntheitsgrad steigern können. Das ist natürlich ein hervorragendes Thema, wenn es um Erfolg im Beruf und mehr Geld verdienen gibt. Daher habe ich Sonja eingeladen, bei “Frau Finanz” Gast zu sein und mir Rede und Antwort zu stehen.

Sie erzählt aber nicht nur aus der trockenen Theorie und beschreibt ihren eigenen Weg vom Mädchen vom Land zur erfolgreichen Businessfrau.

Sonja: Bekanntheitsgrad steigern für kleine Unternehmen und Selbstständige

Sonja hat eine interessante Geschichte: Sie ist auf dem Land aufgewachsen und hat schon früh angefangen, ihr eigenes Geld zu verdienen. Wie viel Geld tatsächlich im Umlauf ist und sie verdienen kann, wurde ihr später bewusst, als sie zum Beispiel in der Formel 1 gearbeitet hat.

Folgende Fragen habe ich Sonja unter anderem gestellt:

  • Wie war der Umgang mit Geld in deiner Familie? Wie wurdest du geprägt?
  • Welchen Einfluss hatte es auf dich, auf dem Land groß zu werden?
  • Was Geld für dich als Jugendliche bedeutet?
  • Welchen Stellenwert hat Geld heute für dich?
  • Was hat bei dir einen Umschwung im Denken bewirkt?
  • Welchen großen mentalen Unterschied gibt es zwischen Erfolgreichen und Erfolglosen?
  • Seit wann investierst du und wie?
  • Was ist bei der Preisgestaltung zu beachten?
  • Wie findet man einen guten Finanzberater?
  • Wie gehst du mit Angst vor Verlusten um?

Vielen Dank für das nette Interview, Sonja!


Linda
Linda

Ich war in der Privatinsolvenz, selbstständig und hatte ständig Angst, dass mein Einkommen nicht ausreicht - auch wenn ich eigentlich immer genug verdient habe. So sah mein Leben vorher aus. Heute weiß ich, dass der Umgang mit Geld sich gut anfühlt, wenn du dein Geldbewusstsein änderst: Genieß dein Leben und spür die Fülle!

    1 Response to "#7 Frau Finanz: Sonja Kreye übers Geld und Investieren"

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Ich akzeptiere