#mmm6: Deine Glaubenssätze über Geld

In dieser Folge meines Podcasts habe ich zum ersten Mal einen Gast! Geldcoach Christina Kanese hat mich besucht, wir haben uns das Mikro geschnappt und über Glaubenssätze zu deinem Geld gesprochen.

Herausgekommen ist eine Folge mit vielen Infos, unterschiedlichen Sichtweisen, viel Spaß und tollen Tipps, wie du deinen Geld-Glaubenssätze zu Leibe rücken kannst.

  • Welche Glaubenssätze betreffen uns persönlich?
  • Woher kommen die?
  • Wie werden wir die Glaubenssätze wieder los?
  • Und was haben eigentlich Teebeutel mit diesem Thema zu tun?

 

 

Um meinen Podcast bei iTunes zu abonnieren, klick hier:

bei iTunesdownloaden

 

 

 

 

 

Ich freue mich, wenn du mir bei iTunes eine Bewertung hinterlässt!

 

Shownotes:

Fixkosten berechnen: So bekommst du den Überblick

Video: Der unsichtbare Gorilla

Reichtum beginnt im Kopf Podcast von Zendepot

Du magst vielleicht auch

13 Kommentare

    1. Hallo Christoph,
      freut mich, dass dir das Thema gefällt. Ich finde es auch ungeheuerlich wichtig, daher kommt es immer wieder zur Sprache hier 🙂
      Und es wird eine ganze Serie im Podcast zu Glaubenssätzen geben.

      Liebe Grüße
      Linda

  1. Hallo liebe Linda, dieser Podcast hat mir geholfen auch wieder mit der Taschenlampe in andere Bereiche und Überzeugungen zu leuchten u auch The Work zur Hilfe zu nehmen. Manchmal brauncht man nur eine Erinnerung. Ich fand die Art u Weise des Interviews sehr angenehm, sowie auch Christina. Danke! Liebe Grüsse, A.

    1. Hallo Arnica,
      freut mich, dass dir der Podcast helfen konnte 🙂
      Und danke für dein Feedback zur Art der Folge!! Davon gibt es noch mehr in Zukunft und freue mich, dass es dir genauso gut gefällt wie mir.

      Liebe Grüße
      Linda

  2. Hallo Linda,

    ich finde ganz toll, was du da machst! Tolle Interviews, kann ich sehr gut etwas damit anfangen. Deine Webseite kommt sehr ansprechend rüber. Danke!

    Einen lieben Gruß von mir an dich

  3. Weißt du Linda, was mir am meisten imponiert? Dass du ganz offen schreibst, dass du insolvent bist. Die meisten Menschen – glaube ich – meinen doch, dass man so etwas geheim halten muss, da man sonst daraus schließen könnte, dass du ebenfalls nicht mit Geld umgehen kannst. Meine Erfahrung hat mir allerdings das Gegenteil bewiesen und deine vermutlich ebenfalls.

    Hab noch einen schönen Abend!
    Belinda

    1. Hallo Belinda,
      hm, also ich konnte tatsächlich nicht mit Geld umgehen, sonst wäre ich nicht in der Insolvenz 🙂
      Allerdings hat ja nicht das Geld Schuld daran, sondern ich habe gesehen, dass ich generell einen eher schlechten Umgang mit mir hatte.
      Oder meintest du das anders?

      Liebe Grüße
      Linda

  4. Hallo Linda,
    mir ist der Grund deiner Insolvenz schon klar und das kann jeder sehen, wie er will.
    Die einen können sagen: Mensch, die kann ja selber nicht …
    Die anderen: Ja, die kennt sich aus, die hat das selbst erlebt, die weiß wovon sie redet!

    Aber der Punkt, auf den ich hinaus wollte, war der, dass du so ehrlich bist. Ich habe das noch nie auf einer Webseite so gesehen. Das zeigt mir, dass du sehr bei dir sein musst, weil es dir nicht wichtig ist, was andere über dich denken.

    Und das hat für mich eine gewisse Faszination 😉

    Lieben Gruß
    Belinda

Schreibe einen Kommentar zu arnica Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.