Folge mir

Wunscherfüllung – Dein Wunsch ist mir Befehl oder Energie folgt der Aufmerksamkeit

Tagträume sind herrlich, oder? Wenn`s nach mir ginge, würde ich jetzt am Strand liegen, den Wellen beim Rauschen zuhören, ab und zu die Bedienung bitten, mir ein Glas kalte Cola light zu bringen.

Wenn mir das nach 1,5 Stunden zu langweilig wird, nehme ich mir mein Surfbrett und gehe ins Wasser. Elegant gleite ich die Wellen herunter und kann mich vor lauter Euphorie kaum noch auf dem Brett halten!

Aber nix da.

Stattdessen sitze ich auf dem Sofa, habe dicke Socken an und höre Regentropfen, die ans Fenster klopfen.

Wie sehen deine Träume aus?

Mit Tagträumen alleine komme ich leider nicht weiter. Du auch nicht. Für eine Wunscherfüllung braucht es ein bisschen mehr. Allerdings ist es nicht einmal sonderlich schwer oder anstrengend, wie ich in den letzten Wochen wieder gemerkt habe.

Davon erzähle ich dir in diesem Artikel.

Kennst du den Spruch „Energie folgt der Aufmerksamkeit„?

Letztendlich bedeutet es: Das, worauf du dich konzentrierst, geht in Erfüllung.

Blöd ist, dass das nicht nur bei positiven Sachen eintritt, sondern auch bei negativen. Wenn du ständig daran denkst, dass dir hier Geld fehlt und du dir dort nichts leisten kannst, ist es unwahrscheinlich, dass sich an der Situation etwas ändert.

In den letzten Wochen ist mir aber extrem aufgefallen, dass Wunscherfüllung eigentlich ziemlich leicht ist.

Wunscherfüllung – eins kommt zum anderen

Seit Ende 2009 bin ich als Online-Texterin selbstständig und verdiene damit mein Geld. Schreiben macht mir viel Spaß, aber bisher habe ich überwiegend für Agenturen geschrieben. Als meine Erfüllung würde ich das nicht bezeichnen und deswegen fehlt mir der Ehrgeiz, das voranzutreiben und auszubauen.

Vor zwei Wochen habe ich eine Anfrage von einer Online-Unternehmerin mit eigenem Blog bekommen, ob ich ihr beim Formulieren ihrer Über-mich-Seite helfen könne.

Natürlich konnte ich! Und es hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht! Darauf habe ich Lust – mehr davon!

Ein paar Tage später kam eine andere Bloggerin auf mich zu. Yeah – ein neuer Auftrag.

Und ein weiterer Text für die erste Online-Unternehmerin.

Okay, sagst du vielleicht. Das sind zwei Aufträge. Davon kann kein Schwein leben! Was hat das mit Wunscherfüllung und „Energie folgt der Aufmerksamkeit“ zu tun?

Lies weiter.

Ein paar Tage später waren wir beim Familien-Kaffee-trinken. Ich schiebe mir gerade einen riesigen, köstlichen Happen Erdbeer-Baiser-Kuchen in den Mund, als ich links von mir höre: Sag mal, du hast doch einen Blog. Ich will damit auch anfangen, weiß aber nicht wie. Kannst du mich beraten? Ach ja, bei Facebook könnte ich ebenfalls Hilfe gebrauchen.

Schluck.

Da habe ich zum ersten Mal gedacht, dass hier etwas am Werk ist. Ich nehme mir vor, meinen Schwerpunkt zu verlagern, freue mich über meine ersten Schritte und bekomme sofort mehr davon.

Aber das ist noch nicht genug. Vor ein paar Tagen habe ich ein Interview für meinen Podcast geführt. Ein tolles Gespräch, es hat Spaß gemacht, sodass wir im Anschluss an den offiziellen Teil noch eine Weile geplaudert haben.

Plötzlich sagt mein Interviewgast, dass mein Blog sich toll entwickelt und ob ich ihm nicht helfen würde, seinen Blog ebenfalls in eine neue Richtung zu schupsen.

Wunscherfüllung vom Feinsten!

Energie folgt deiner Aufmerksamkeit!

Energie folgt der Aufmerksamkeit, Gesetz der Anziehung, „The Secret“ oder wie auch immer du es nennst – es funktioniert. Wenn du dich mit Wunscherfüllung näher beschäftigst, wirst du aber merken, dass es nicht ausreicht, nur zu wünschen.

  1. Werde dir klar darüber, was du wirklich willst. Willst du mehr Geld, ein Online-Business, um damit dein Geld zu verdienen oder willst du reisen?
  2. Wie fühlst du dich, wenn du dir das wünscht? Tauche so tief in deinen Wunsch ein, dass du ihn fühlen kannst.
  3. Stell ihn dir bildlich vor. Jeden Morgen ein paar Minuten zu visualisieren, hilft dir bei der Wunscherfüllung.
  4. Last but not least: Nimm Gelegenheiten wahr, die sich dir bieten.
  5. Geh eigene Schritte auf dein Ziel zu.

Hast du ähnliche Erfahrungen gemacht? Du triffst eine Entscheidung und plötzlich fügt sich scheinbar alles wie von selbst?

Hinterlasse mir einen Kommentar und erzähl mir davon.

PINN FÜR SPÄTER:

Wunscherfüllung

10 Responses
  1. Schöner Artikel, liebe Linda!
    Und ich kann dir nur uneingeschränkt zustimmen – wenn du dir klarer wirst, was genau du willst und, wie du dich dabei fühlst, tun sich auf einmal Türen auf. Oft schießt uns auch dieser Gedanken durch den Kopf: DAS möchte ich. Verdutzt halten wir inne – echt jetzt?? Ja, ECHT…und wenn wir uns dann nicht davon abbringen lassen, dann sind die dollsten Sachen möglich! 😉

    Herzliche Grüße,

    Kiwi

    1. Linda

      Hey Kiwi,
      danke für deinen Kommentar.
      Dann bin ich mal gespannt, was die Zukunft bereit hält. Oder die Gegenwart 🙂

      Liebe Grüße
      Linda

  2. Hi Linda,
    ich würde ja sagen, du hast eine Entscheidung getroffen, dann schon ganz viel Action betrieben und dabei die Augen offen gehalten für Zeichen und dann immer weiter gemacht. 🙂 Die eigenen kleinen Schritte sind aus meiner Sicht enorm wichtig, um der Energie den Weg zu bahnen.
    Viele Grüße

    Paul

    1. Linda

      Hallo Paul,
      hmmmm, nicht ganz, finde ich 😉
      Aber egal, wichtig ist ja, dass man mit der Ausrichtung seiner Energie viel im Leben verändern kann. 🙂

      Liebe Grüße
      Linda

  3. Hallo Linda,
    Schön, wenn sich eines nach dem anderen auf einmal zu „fügen“ beginnt. Ich kenne das auch. Das war bei meinem Partner so und ist auch in meinem Business so. Und ja, wirklich wichtig ist diese Mischung aus Wünschen + aktiv werden. 🙂
    liebe Grüße,
    Susi

  4. Das hört sich doch geil an Linda 🙂

    Genauso ist es. Auf das was man sich konzentriert, zieht man an. Egal ob positiv oder negativ. Wenn man erst einmal ins Machen kommt, denkt man, dass einem alles zufällt.

    „Energie folgt der Aufmerksamkeit“ 😉

    Ein wunderbarer Artikel.

    Liebe Grüße,
    Dominik

  5. Es ist genau so wie du es schreibst!
    Aber es gehört eben auch dazu selbst aus seiner Komfortzone zu gehen und an seinen Wünschen aktiv zu arbeiten und eventuell auch Einschränkungen an anderer Stelle (weniger Zeit, andere Einkommensströme, Unmut von anderen Menschen….) in Kauf zu nehmen.
    Ich denke, das übersehen viele, wenn sie sagen das Gesetz der Anziehung funktioniert nicht.
    Oder siehst du das anders?

    Viele Grüße
    Babett

Leave a Reply

Geld manifestieren: