Uncategorized

Lesenswert: 9 Blogbeiträge im Februar

 

Blogbeiträge Februar

Huch! Nach nur 27 Tagen gibt es schon wieder einen Monatsrückblick – den zweiten. Zwar dauert der Februar noch einen Tag, aber so streng will ich nicht sein.

Diesen Monat habe ich gleich neun tolle Beiträge für dich gefunden. Eigentlich hatte ich mir sogar 13 gespeichert, aber irgendwann ist es zu viel. Also die Lesezeichen noch einmal studiert und vier Blogs rausgeworfen. Aber lies selbst, was mir besonders gut gefallen hat.

Lesenswerte Blogbeiträge fürs Business

Rechtliche Stolperfallen im Facebook-Marketing auf Allfacebook.de. Weißt du, wie du dich auf deiner Facebook-Page verhalten darfst, wenn dir unfreundlich gestimmte User Kommentare hinterlassen? Einfach löschen oder gilt es etwas zu beachten?

Neukunden aquirieren bei Um180Grad.de. Carina beschreibt, warum ihr das Aquirieren von Neukunden so schwer gefallen ist. Ich habe mich dort wiederentdeckt.

Deinen Blog mit Micro-Payment monetarisieren bei Letsseewhatworks.com. Christian Häfner über die Möglichkeiten, wie sich Blogposts zu Geld machen lassen. In den USA ist diese Methode durchaus üblich, bei uns noch nicht. Keine Angst! Kommt für mich nicht in Frage. Aber vielleicht für dich?

Was zu lesen für die Psyche

Einfach mal die Klappe halten! Marcia hat sagenhafte 15 Tage geschwiegen. Nix gesagt, aber rein gar nix. Und anschließend erzählt, was es ihr mental gebracht hat.

Mutig wie Oprah Winfrey auf Marastix.com. Ein Gastbeitrag von Sebastian Thalhammer. Welche Entscheidungen triffst du? Wie gehst du mit Rückschlägen um?

Mehr Zeit für dich von Partick Hundt auf 101Places.de. Ein toller Artikel darüber, welche Vorteile Patrick aus seinem Lifestyle-Business zieht.

Ein bisschen Luxus darf nicht fehlen

Regelmäßige Mini-Renten zwischendurch auf Wirelesslife.de. Warum willst du bis zur Rente warten, um dir eine längere Auszeit zu gönnen? Mini-Retirements wären eine gute Alternative, von denen du schon heute profitierst.

Auf Safari in Südafrika bei Blickgewinkelt.de. Eine Safari will ich irgendwann auch einmal machen! Inka hat diesen Traum schon gelebt und gibt viele Tipps zu Lodges, Tripps und den Kosten. Geile Bildern natürlich inklusive.

Wie viel Luxus brauche ich? auf Bravebird.de. Ute ist Reisebloggerin und erzählt, welche Erkenntnisse zum Luxus sie durch ihre Reisen gewonnen hat.

 

Abgesehen von Blogs: Gibt es etwas im vergangenen Monat, woran du dich besonders gerne erinnerst?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar!

 

6 Kommentare

  1. Danke für die Erwähnung. Ist wirkliche eine Herausforderung, die Monetarisierung. Die Kommentare im Post zeigen aber, dass die Meinungen zu Micropayment durchaus gespalten sind. Die einen finden es gut und nachvollziehbar. Anderen ist ein Euro für guten Content zu viel.

    Mal sehen wohin die Reise noch geht.

    Viele Grüße
    Chrisitan

    • Hallo Christian,
      danke für den Kommentar 🙂
      Für mich wäre es auch nichts. Die Hemmschwelle wäre zu groß, dass dann niemand mehr bei mir lesen würde 😀
      Mit einem Like oder Share bezahlen zu lassen, fände ich aber in Ordnung.

      Viele Grüße
      Linda

  2. Danke Linda!
    Und schön zu wissen, dass ich damit nicht alleine bin 🙂
    Liebe Grüße aus Berlin,
    Carina

    • Och Carina, ich glaube, in deinem Beitrag finden sich viele Frauen wieder 🙂
      Die vielen positiven Kommentare zu deinem Blog bestätigen das ja.

      Viel Spaß auf der ITB! 🙂
      Linda

  3. Liebe Linda,
    von Herzen DANKE für die Erwähnung.
    Es ist so toll, das dir der Artikel gefallen hat!!!
    ich hoffe wir sprechen und bald mal persönlich 😉
    Jetzt darf ich ja wieder reden!!

    Alles Liebe aus Hamburg!

    Marcia

    • Hallo Marcia,
      ich finde es echt beeindruckend, so lange gar nichts zu sagen 🙂
      Von daher habe ich gerne verlinkt.
      Natürlich sprechen wir uns bald persönlich. Die Drohung mit der Interviewanfrage war nämlich ernst gemeint 😉
      Ich muss mich nur noch durch die Technik wursteln …

      Lieben Gruß
      Linda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *