Umfrage-Ergebnis

Vor einigen Wochen habe ich dich dazu aufgerufen, an meiner kleinen Umfrage teilzunehmen. Ich freue mich, dass du dem nachgekommen sind. Dafür schon einmal ein dickes DANKE!

Ich finde es total interessant, wer sich hinter den anonymen Zahlen der Statistiken verbirgt. Selbst wenn ich durch die Kommentare unter den Beiträgen und Kommentaren bei Facebook einen kleinen Einblick bekommen und dich kennenlernen darf, ist es toll, nun noch mehr zu wissen.

Wenn du die Umfrage verpasst hast, kannst du sie natürlich noch nachholen: Hier gehts zum Umfrage-Beitrag.

Ergebnisse meiner Leser-Umfrage

So alt bis du

Ich war überrascht, dass ich als doch so viele junge Menschen mit meinem Blog erreiche. Das finde ich toll! Genau ein Drittel (33,33%) der Teilnehmer sind zwischen 20 und 30 Jahre alt.

In dem Alter habe ich mir um meine Zukunft noch keine Gedanken gemacht. Ich habe ein Jahr in London verbracht, anschließend ein paar Jahre studiert, abgebrochen und mich mehr oder weniger treiben lassen. In meiner Welt haben Persönlichkeitsentwicklung und ähnliches keine Rolle gespielt. Allerdings war das Internet damals noch nicht so etabliert wie heute.

Knapp 26 % der Leser sind zwischen 30 und 40 Jahre, fast 30 % zwischen 40 und 50 – also meine Altersklasse. Mehr als elf Prozent sind älter als 50. Es freut mich, dass ich dich in jedem Alter anspreche.

Männlein oder Weiblein?

Mit meinem Blog richte ich mich an Frauen. Sie haben oft mit anderen Schwierigkeiten zu kämpfen als Männer. Ich merke es an mir, dass ich mir einiges anfangs nicht zutraue, mich für schüchtern halte oder nicht für eine gute Bezahlung einstehe. Sind die alten Glaubenssätze einmal überwunden, läuft es viel einfacher. So sehen es anscheinend auch fast 75 Prozent der Leser – sie sind Frauen.

Jeder vierte Besucher ist männlich. Super, dass sich auch Männer von meinen Artikeln angesprochen fühlen!

In welchem Arbeitsverhältnis steckst du?

Natürlich interessiert es mich, wie du deinen Arbeitsalltag verbringst. Ich bin selbstständig und will dich darin unterstützen, dich ebenfalls selbstständig zu machen, besser zu arbeiten, mehr Geld zu verdienen. Oder dir mit passivem Einkommen nebenbei etwas aufzubauen.

So sieht es bei dir aus:

  1. Angestellt: 51,85 %
  2. Selbstständig: 29,63 %
  3. in der Übergangsphase von angestellt zu selbstständig: 12,96 %
  4. Arbeitslos: 5,56 %
  5. Rentner: –

Welche Ziele hast du?

Mein Ziel ist es, finanziell frei und unabhängig zu sein. Dabei will ich mich natürlich nicht direkt in ein Burnout Syndrom arbeiten, sondern mit Freude bei der Sache sein und meine Unabhängigkeit, mein Leben genießen.

Ich habe dich gefragt, was deine Ziele sind:

  1. Finanziell frei / unabhängig zu sein: 81,48 %
  2. glücklich zu sein: 62,96 %
  3. dich selbst zu verwirklichen 59,26 %
  4. mehr Geld zu verdienen: 50 %
  5. dich selbstständig zu machen: 27,78 %
  6. Die freien Antworten unter „Sonstiges“ fasse ich als „Besser leben“ zusammen.

Cool, oder? Unsere Wünsche stimmen überein!

Wovor hast du Angst?

Ich habe meine Ängste und Sorgen. Ich will nicht von irgendjemandem abhängig sein, schon bei dem Gedanken daran bekomme ich ein komisches Gefühl im Magen.

Also habe ich mich gefragt: Wie sieht es wohl bei meinen Lesern aus? Womit beschäftigen sie sich?

Hier sind deine Antworten:

Du hast Angst davor,

  1. dein Ziel nicht zu erreichen: 49,06 %
  2. arm zu sein: 33,96 %
  3. abhängig zu sein: 33,96 %
  4. nicht deinen Weg zu finden: 30,19 %
  5. dich zu zeigen und für dein Produkt / deine Dienstleistung zu werben: 28,30 %
  6. vor dem Burnout-Syndrom: 15,09 %
  7. Unter Sonstiges: alleine zu sein, nicht die Familie ernähren zu können, unglücklich zu sein, nicht genug zu leben.

Zwei User geben an, vor nichts Angst zu haben.

Was willst du mehr in meinem Blog sehen?

Ich weiß jetzt einiges darüber, was dich beschäftigt. Damit ich dich in Zukunft mit MyMoneyMind noch besser erreiche und Artikel schreibe, die dir nützen, wollte ich von dir wissen:

  • Was willst du mehr sehen?
  • Welche Themen interessieren dich besonders?

Du wünscht dir mehr zu lesen von:

  1. Blogs / Bloggern: 66,67 %
  2. Erfolgreichen Frauen: 56,86 %
  3. Büchern: 31,37 %
  4. Podcasts: 19,61 %
  5. Zeitschriften: 13,73 %
  6. Unter Sonstiges: Meine persönlichen Erfahrungen

Ich habe mir dieses Ergebnis zu Herzen genommen! Demnächst wird eine neue Serie auf MyMoneyMind starten, in der ich dir erfolgreiche Frauen vorstelle. Da ich immer wieder merke, wie viel Spaß mir Videos machen, läuft das Ganze als Video-Interview, sodass du es bequem am Monitor verfolgen kannst.

Die erste Kandidatin habe ich schon kontaktiert und eine Zusage für die Teilnahme bekommen. Cool, oder?

Wenn dir spontan eine erfolgreiche Frau einfällt, über die du gerne mehr erfahren möchtest, schreib mir doch einfach ihren Namen in die Kommentare.

Seit dem Video mit Raho Bornhorst bin ich voll motiviert, noch mehr Videos und Interviews zu machen! Was große Namen angeht, bin ich mittlerweile auch ziemlich schmerzfrei – also immer her damit. Hauptsache, sie spricht deutsch!

Diese Themen interessieren dich:

  1. Passives Einkommen: 75,47 %
  2. Selbstverwirklichung: 49,06 %
  3. Geldbewusstsein: 47,17 %
  4. Motivation: 45,28 %
  5. Minimalismus: 43,40 %
  6. Investieren: 37,74 %
  7. Sparen: 33,96 %
  8. Selbstständigkeit: 32,0 %
  9. Produktivität: 28,30 %
  10. Luxus: 15,09 %
  11. Unter Sonstiges: Marketing

Mit den Frauen, die bisher auf meiner Liste für die Serie „Erfolgreiche Frauen“ stehen, kann ich einige deiner Wünsche erfüllen. Natürlich gibt es aber weiterhin Artikel zu lesen. Ich plane schon neue Beiträge und werde dabei auf deine Interessen eingehen.

Nochmal ein riesiges DANKESCHÖN an all meine Leser, die bisher an meiner Umfrage teilgenommen haben!

Hast du noch Vorschläge für Themen, die dir spontan einfallen?

Dann schreib mir jetzt einen Kommentar!

 


Linda
Linda

Ich war in der Privatinsolvenz, selbstständig und hatte ständig Angst, dass mein Einkommen nicht ausreicht – auch wenn ich eigentlich immer genug verdient habe. So sah mein Leben vorher aus. Heute weiß ich, dass der Umgang mit Geld sich gut anfühlt, wenn du dein Geldbewusstsein änderst: Genieß dein Leben und spür die Fülle!

    4 replies to "Das Ergebnis – Deine Ziele, Wünsche und Ängste"

    • Anja

      Super Idee mit der Umfrage, dass hat mich doch gleich dazu inspiriert auch mal sowas zu starten. Schließlich bloggt man ja für seine Leser und zu wissen, was diese interessiert, ist natürlich Gold wert.
      LG!

      • Linda

        Hallo Anja,
        freut mich, dass ich dich inspirieren konnte 🙂
        Bin gespannt darauf, was deine Leser sich von dir wünschen.

        Viele Grüße
        Linda

    • Anne

      Hallo Linda,

      mir gefällt dein Blog auch richtig gut. Auch die Umfrageergebnisse decken sich mit mir!

      Ich bin kürzlich auf 2 neue, frische Blogs von erfolgreichen Frauen gestoßen und habe auch ein bisschen über sie recherchiert.

      1. http://www.frauenbusiness.biz
      2. http://www.happyworklife.de

      Sie sind schon lange im Business und haben eine Menge wissen. Frauenbusiness macht auch viel mit Videos und Webinaren. Happy Work Life schreibt erfrischend, der Blog ist ziemlich neu.

      Ich freue mich auf deine Videos. Hab einen schönen Tag.

      Viele Grüße,
      Anne

      • Linda

        Hallo Anne,
        danke 🙂
        Frauenbusiness kenne ich, hatte ich aber überhaupt nicht auf dem Schirm für meine Interviews – danke für den Tipp!
        Happyworklife werde ich mir mal genauer ansehen 🙂

        Lieben Gruß
        Linda

Leave a Reply to Anja Cancel Reply

Your email address will not be published.