Mach mit bei der Blogparade „Finanzielle Freiheit: Geld spielt (k)eine Rolle“

Geld spielt keine Rolle Anleitung

Bist du auch dabei?

Dann schreib deinen eigenen Beitrag darüber, wie du es dir vorstellst, wenn Geld (k)eine Rolle spielt.

Mitmachen lohnt sich für dich

Wenn du bisher noch nicht an einer Blogparade teilgenommen hast, erkläre ich dir kurz, warum es sich für dich lohnt, mitzumachen:

  1. Hast du deine Ziele vor Augen, ist es immer leichter, sie zu erreichen. Indem du einen Artikel darüber schreibst, wie es für dich wäre, wenn Geld keine Rolle spielen würde, setzt du dich intensiv mit diesem Thema auseinander. Wie dein Leben aussehen könnte und was du anstellst, bleibt natürlich völlig dir überlassen! Der eine stellt sich zehn Rolls Royce in die Garage, der andere unterstützt Bedürftige. In dieser Blogparade ist alles richtig – es geht schließlich um dich und deine Gedanken.
  2. Ist die Blogparade beendet, verlinke ich in einer Zusammenfassung auf deinen Blog. Zum einen erhält dein Blog dadurch einen Backlink, was sich positiv auf dein Suchmaschinen-Ranking auswirken kann. Zum anderen lernst du dadurch viele neue Blogger kennen, die sich wie du an dieser Aktion beteiligt haben.
  3. Dein Blog erhält neue Besucher. Ich werbe über die verschiedenen sozialen Netzwerke für diese Blogparade. Sowohl während der Laufzeit als auch im Nachhinein. Leser können daher immer wieder über meinen Blog zu dir kommen – selbst dann, wenn die Aktion schon längst beendet ist.
  4. Eine Blogparade macht Spaß!

Was ist eine Blogparade?

Bei einer solchen Aktion gibt der Blogger ein Thema vor. Andere Blogger schließen sich ihm an und verfassen auf ihrem eigenen Blog einen Beitrag dazu. Mein Thema ist „Finanzielle Freiheit: Geld spielt (k)eine Rolle“.

Was kann ich schreiben?

Deine spontanen Gedanken sind meistens die besten. Was ist dir in den Sinn gekommen, als du von dem Thema erfahren hast?

Als Anhaltspunkte kannst du außerdem Folgendes nehmen:

  • Was mache ich dann beruflich? Arbeite ich überhaupt noch?
  • Wie sieht meine Freizeit aus?
  • Wo wohne ich?
  • Bin ich ehrenamtlich tätig? Helfe ich? Spende ich Geld?
  • Was käme für dich in keinem Fall in Frage?
  • Wie stehst du generell zu dem Thema Geld?
  • Vielleicht beschreibst du nicht dein Leben, sondern eine Welt ohne Geld?

Bis wann kann ich teilnehmen?

Diese Blogparade beginnt Freitag, 8. Mai, und endet am Freitag, 5. Juni.

Was muss ich machen?

  1. Schreib einen Beitrag zum Thema „Finanzielle Freiheit: Geld spielt (k)eine Rolle“.
  2. In dem Artikel erwähnst du die Blogparade und setzt einen Link zu dieser Seite: mymoneymind.de/blogparade-geld
  3. Unter meinen eigenen Beitrag zum Leben in finanzieller Freiheit (mymoneymind.de/geld-spielt-keine-rolle) schreibst du einen Kommentar und setzt den Link zu deinem Blogparaden-Artikel.
  4. Wenn du noch andere Blogger zu dieser Aktion einladen willst, mach das! Ich freue mich total darauf, die Vorstellungen von anderen zu lesen.

Hast du keinen eigenen Blog, schreib mir doch einfach hier in die Kommentarewas du machen würdest.

Ich freue mich schon darauf, bald von dir zu lesen!

Noch Fragen?

Wenn ich etwas vergessen habe und noch Fragen offen geblieben sind, schreib mir eine E-Mail an mail@mymoneymind.de

Ich freue mich auf deinen Beitrag!

32 Responses
  1. BLOGPARADE Finanzielle Freiheit: Geld spielt (k)eine Rolle

    […] habe mich entschlossen, dem Aufruf von Linda ( MYMONEYMIND ) zu folgen und mich an der Blogparade zum Thema Finanzielle Freiheit: […]

  2. Blogparade – Geld spielt keine Rolle ESS: 06.06.2015 | Blogger in Aktion

    […] Hier gehts zur Blogparade: Geld spielt keine Rolle […]

  3. Hi Linda,

    tolle Idee, die Blog-Parade! Bin über Manuel Weinelt /finanzello hier gelandet und habe auf meinem Blog auch mal meine Gedanken zum Thema der Blog-Parade dargestellt. Vielleicht magst du „mich“ auf meinem Blog mal besuchen. Dein Kommentar zu meinem Artikel würde mich natürlich auch interessieren. In diesem Sinne schönen Feiertag und beste Gruesse, Markus

    1. Linda

      Hallo Markus,
      freut mich, dass ich so auch Blogs kennenlerne, denen ich bisher noch nicht begegnet bin.
      Ich werde gleich mal rübergehen und mir deinen Beitrag durchlesen.

      Viele Grüße
      Linda

    1. Linda

      Danke Andrea,
      ich hab mich sehr über deine netten Worte zu meinem Blog gefreut 😀
      Dein Beitrag gefällt mir gut (und hat mich außerdem zum Lachen gebracht)

      Lieben Gruß
      Linda

  4. […] Touch und glänzt durch das große Engagement seiner Bloggerin. Ihre derzeit stattfindende Blogparade zum Thema “Geld spielt (k)eine Rolle” inspirierte bereits eine Vielzahl anderer Blogger zu interessanten Gedanken und tollen Beiträgen […]

    1. Linda

      Hallo Karin,
      super, das freut mich 😀

      Ich mal deinen Link so geändert, dass er jetzt zu deinem Blogbeitrag verlinkt und nicht zur Startseite. Dann finden ihn Leser schneller, wenn in ein paar Wochen neue Beiträge nachgerückt sind.

      Viele Grüße
      Linda

    1. Linda

      Hallo 🙂
      Danke für deinen Beitrag und schön, dass du dabei bist.
      Ist ja lustig, dass ihr mit mehreren Mädchen zusammen ein Blog führt. Für mich wäre das zwar nix, aber mit der richtigen Kombi profitiert der Blog sicherlich davon.

      Lieben Gruß
      Linda

    1. Linda

      Hallo Alex,
      cool, super!
      Das freut mich 🙂
      Vielleicht meldet sich ja noch jemand mit einem spannenden Artikel. Ein paar Tage Zeit verbleiben ja noch.

      Viele Grüße
      Linda

  5. Finanzielle Freiheit: Geld spielt (k)eine Rolle (Tag 685) | Experiment 3088 ..... oder 'Eine Frage der Endlichkeit'

    […] Ecke die Einladung zur Blogparade von Linda und Ihrem Blog ‚MyMoneyMind‘ und Ihrer Parade ‚Geld-spielt-keine-Rolle‘ an der ich hiermit gerne teilnehme. Kurios, oder? Aber für mich ein willkommener Anlass mal wieder […]

    1. Linda

      Hallo Manuela,
      du bist ja schnell! 😀
      Eine interessante Richtung, die du mit deinem Artikel einschlägst.
      Das Buch kenne ich nicht. Lohnt sich das? Aber wahrscheinlich steht es nicht umsonst seit 20 Jahren in deinem Regal … 😉

      Lieben Gruß
      Linda

      1. Hallo, Linda!
        Jaaaa, wenn die Zeit knapp wird, steigt die Geschwindigkeit 😉 Für mich ist das Buch ein echter kleiner Schatz, weil es auf die inneren Voraussetzungen zielt. Danke nochmal für Deine Blogparade! LG! Ela

  6. Geld im Säckchen und Anzug im Schrank (Tag 699) | Experiment 3088 ..... oder 'Eine Frage der Endlichkeit'

    […] auch weil ich auf Linda Benninghoffs Blog ‚My Money Mind‘ die anderen Beiträge der Blogparade gelesen habe und erstaunt war, welche Aspekte es zu diesem Thema geben […]

Leave a Reply