Folge mir

#mmm7: Geld und Wohlstand mit Feng Shui vermehren

In der siebten Episode meines Podcasts ist die Feng-Shui-Expertin Danijela Saponjic bei mir im Interview.

Sie erklärt, wie du Feng Shui nutzen kannst, um mehr Geld und Wohlstand in dein Leben zu holen.

Folgende Fragen haben wir besprochen:

    1. Was ist Feng Shui?
    2. Welche Bereiche in meinem Haus sind wichtig für Geld & Wohlstand?
    3. Wie sehen meine ersten Schritte aus?
    4. Tipps fürs Arbeitszimmer?
    5. Was schadet der Wirkung?
    6. Muss ich sonst noch etwas beachten?

 

Hör dir hier das Interview an oder lade es dir auf PC oder Smartphone herunter:

 

Um meinen Podcast bei itunes zu abonnieren, klicke hier aufs Bild:

bei iTunesdownloaden

Ich freue mich, wenn du mir bei iTunes eine Bewertung hinterlässt!

Shownotes:

Homepage von Danijela Saponjic

Buch: Feng Shui im Büro

Inspiration für dein Visionboard

Einrichten nach Feng Shui

4 Responses
  1. Marina

    Liebe Linda, ich habe mich sehr gefreut, dass du meiner Empfehlung gefolgt bist und dein Gespräch mit Danijela S, über Feng Shui geführt hast.Obwohl ich sie persönlich kenne, (sie hat mich z.B. bzgl. meines Bauprojekts beraten, meinen Bauplatz „untersucht“ nach Wasseradern u.s.w.), waren doch noch wieder auch für mich neue Tipps dabei.
    Ich empfehle sie auf jeden Fall gerne weiter. Sie erklärt die Zusammenhänge einfach und ihre Tipps sind in der Praxis leicht umsetzbar.
    Ich habe in meiner Wohlstandsecke leider keinen Platz für einen Brunnen, aber eine rote Schale mit Swarovsky Steine könnte ich dort platzieren. Geld, welches ich auf der Straße fand sammel ich dort auch.

    Sehr effektvoll ist auch schon ein aufgeräumter Schreibtisch / Arbeitsplatz. Ich persönlich kann mich dann viel leichter auf meine Aufgaben konzentrieren und bin ruckzuck fertig. Macht richtig Spaß, darum versuche ich regelmäßig für Ordnung in unserer Wohnung zu sorgen.

    Probiert es einfach aus und verwende nur die Dinge, die zu dir passen, die dir gefallen.

    Viele Grüße und Wohlstand wünscht Marina

    1. Linda

      Hallo liebe Marina,
      ja, danke noch mal für deine Empfehlung!!
      Ich hatte schon im Dezember Kontakt aufgenommen, aber es hat tatsächlich 3 Monate gedauert, bis wir uns virtuell getroffen haben – mal hatte sie keine Zeit, mal ich nicht.
      Aber nun ist dieses schöne Interview entstanden 🙂

      Freut mich, dass du ein paar hilfreiche Tipps bekommen hast.
      Deinem Schreibtisch-Tipp stimme ich voll zu! Mir war es lange egal, wie mein Schreibtisch aussieht, aber seitdem ich Ordnung halte, geht vieles besser 🙂

      Liebe Grüße
      Linda

  2. Liebe Linda,

    das ist das 1. Mal, dass ich nicht anders kann und einen wirklich negativen Kommentar schreiben werde. Ich bin großer Fan von deinen FB Lives und finde dich als „Money Mentorin“ super!!!

    Mir bricht es aber wirklich das Herz, wenn ich so einen extrem vereinfachten Ansatz höre und das darf ich als Tochter eines BaZi Suanming & Feng Shui Experten aus Asien definitiv behaupten. Denn es gibt ja leider wirklich viele Menschen, die derartige Aussagen glauben!

    Ich möchte an dieser Stelle nur eine Sache zu bedenken geben:

    Wenn ich in einem Reihenhaus lebe und jedes Nachbarhaus den genau gleichen Grundriss hat wie mein Haus und meine Nachbarin an genau der gleichen Stellen ihr Büro und wir es sogar genau identisch einrichten würden, müssten wir ja den genau gleichen Erfolg haben, richtig?

    Jeder Mensch trägt in sich aber eine andere Form der Energie! Deswegen gibt es auch Tai Chi (Lebensenergie im Körper zum Fließen bringen) und TCM. Feng Shui ist nur eine von insgesamt 8 Rubriken der chinesischen Metaphysik. Aus diesem Grund macht eine Feng Shui Beratung erst Sinn, wenn man die Bewohner des jeweiligen Hauses genau analysiert hat. Dies nennt man BaZi Suanming oder auch „Eight Pillars of Destiny“.

    Es tut mir sehr leid, aber einfach nur irgendwelche Schalen oder Bilder aufzuhängen, wird rein gar nichts bringen ausser dass es vielleicht schöner aussieht und durch den Entrümeplungsprozess klarer wirkt.

    Wir Menschen können keine Dinge herstellen, die CHI generieren. Das kann nur unsere Natur / das Universum! Deswegen ist die Schweiz auch so ein wohlhabendes Land, weil es dort die ideale Mischung aus Bergen (generieren CHI) und Seen (speichern CHI) gibt.

    Ich hoffe sehr, dass du meinen Beitrag richtig zu deuten weißt, da ich mit chinesischer Metaphysik aufgewachsen bin und in dem Bereich unbedingt Aufklärung schaffen möchte.

    Alles Liebe & viele Grüße,
    Alisha

    1. Linda

      Hallo Alisha,
      ich habe kein Problem mit deinem Kommentar 🙂

      Wenn ich mich mit einem Thema nicht auskenne, es aber interessant finde, lade ich mir Experten ins Interview ein.
      Gerade im spirituellen Bereich gibt es so viele unterschiedliche Meinungen und Sichtweisen, dass ich nicht beurteile, was richtig oder falsch ist 🙂

      Liebe Grüße
      Linda

Leave a Reply